Limas Babytrage Mei Tai – Der Allrounder

Wie gut, dass ich auf die noch unbekannte Limas Mei Tai Babytrage gestoßen bin! Kaum hatte ich sie ausgepackt, wusste ich, DAS ist sie, die universale Allrounder Babytrage, die alles ersetzt – den Fullbuckle, den Halfbuckle, den Mei Tai, das Tragetuch. Ok, bis auf die Wrap cons wie die Fly Tai und den BB Tai – die vielleicht nicht.
Aber dennoch, wenn sich jemand nur EINE Tragehilfe zulegen will, dann ist er mit der Limas ziemlich gut beraten. Sie passt perfekt, die Träger sind super, nicht so schmal wie bei einer Mei Tai, nicht so dick und auftragend, wie bei anderen Modellen, wie z.B. der Frl. Hübsch, aber auch nicht sooo breit, wie bei den Wrap Cons. Dies hat somit den Vorteil, dass sie sich viel leichter binden lässt als eine Fly Tai oder der BB Tai zum Beispiel.
Die Träger sind auch nicht so lang, das bedeutet, dass man sie auch draußen gut umlegen kann, wenn man z.B. aus dem Auto steigt, ohne sie im Dreck schleifen zu haben.

So dies ist nur mein erster schneller Eindruck vom ersten Auspacken und einem ersten kurzen Probespaziergang.

Der ausführliche Testbericht zur Limas Babytrage wird in Kürze noch folgen.

Ach ja…dazu gibt es noch den passenden Rucksack 😉

Fidella Fly Tai Erfahrungsbericht

Merkmale

Marke: Fidella

Modell: Fly Tai Babysize und Fly Tai Newsize

Art: Mei Tai (ein im asiatischen Stil Träger).

Wrap Conversion Mei Tai (WCMT), komplett aus Tragetuchstoff hergestellt.

Material: 100% Baumwolle Tragetuchstoff

Babysize: Limited Edition Linen Warm Taupe

Newsize: Iced Butterfly Smoke
Worte, mit denen ich diese Tragehilfe beschreiben würde:

weich
flauschig
dünn
glatt
einstellbar
vielseitig
gepolstert
atmungsaktiv
Wir würden uns freuen, wenn Ihr eure eigene Bewertung hinzufügen würde! Nutzt dafür die Kommentarfunktion

Erster Eindruck des Fidella Fly Tais

Ich muss gestehen, als ich das Paket öffnete und den Fly Tai zum ersten Mal in die Hand nahm, war ich restlos begeistert. Er fühlte sich so weich und anschmiegsam an. Ich war schon voller Vorfreude, den Fly Tai das erste Mal anzulegen, musste aber warten, da Sohnemann ein Schläfchen hielt. Kaum das er wach war, machte ich mich ans Umbinden. Und was soll ich sagen, er saß direkt von Anfang an fast perfekt. Und das, obwohl es die Newsize war und somit vielleicht doch etwas zu groß. Immerhin trug Sohnemann grade Größe 62/68.
Ich wartete somit noch ein paar Tage auf die Fly Tai Babysize und probierte sie sofort an, als sie ankam. Sie saß auf Anhieb. Durch die breiten Träger kann man diese Wrap Conversion so angenehm binden, dass sie in nichts einem Tragetuch nachsteht.

Die Newsize geht erstmal zurück, mir haben auch die gepolsterten Beinausschnitte an der Babysize besser gefallen. Wie es aussieht, wird sie noch lange passen. Und wenn sie dann irgendwann doch zu klein wird, muss halt noch eine Fly Tai Toddlersize her.

In Kürze werde ich diesen Bericht noch überarbeiten und mit genauen Größenangaben, mehr Fotos und vor allem mit einem direkten Größenvergleich der Babysize, der Newsize und der Toddlersize ergänzen. Es folgt dann noch ein ausführlicher Tragebericht.
Wer also gerne tragen möchte, aber nicht so gerne ein Tragetuch nehmen möchte, für den wird die Fidella Fly Tai sicher das Richtige sein.

Die Fräulein Hübsch Babytrage ist der Liebling vieler Tragemamas, die einen Halfbuckle oder Mei Tai suchen. Sie besteht komplett aus Tragetuchstoff und besitzt breite, gepolsterte Träger zum Binden. Die Frl. Hübsch lässt sich stufenlos am Hüftgurt einstellen, so dass eine perfekte Abspreizung gegeben ist und die Trage optimal von Kniekehle zu Kniekehle reicht. Ich durfte sie testen und freue mich, darüber zu berichten.

Der ausführliche Testbericht mitsamt Fotomaterial folgt in Kürze.

fraeulein-huebsch-2  fraeulein-huebsch-4 fraeulein-huebsch-5 fraeulein-huebsch-erfahrung  frl-huebsch-test frl-huebsch